Impressum / Datenschutzerklärung 

Unsere Geschichte

Im Jahr 1922 wird die Jugendarbeit Entschieden für Christus (EC) in Schwaigern gegründet. Die aus den USA stammende Jugendbewegung hat bis heute das Ziel, junge Menschen zu einem ganzheitlichen und authentischen Leben mit Gott zu befähigen und zu prägenden Persönlichkeiten auszubilden.

Aller Anfang ist klein - Eine handvoll junger Menschen trifft sich regelmäßig unter
der Woche in wechselnden Wohnzimmern mit dem Wunsch, gemeinsam und verbindlich ihr Christsein alltagsnah zu leben. Mit Bibel, Liederbuch und
Gitarre im Gepäck stehen von Anfang an auch gemeinsame Unternehmungen im Mittelpunkt. Als der EC wächst, werden Räume neben dem früheren Kinosaal-
Hellerich zum neuen Treffpunkt.

Der EC wird erwachsen - Wenn die Gründergeneration erwachsen wird, braucht es neue Formen. In Folge wird im Jahre 1926 die Gemeinschaft in
Schwaigern gegründet, die gemeinsam mit dem EC Schwaigern ein gemeinnütziger Verein wird. Die enge Verbindung zwischen der EC- Jugendarbeit und der Liebenzeller Gemeinschaft hat historische Gründe. Vater beider Bewegungen ist Pfarrer Heinrich Coerper, der auch Begründer der Liebenzeller Mission ist. Im Jahre 1972 steht ein weiterer Umzug an. Die Frizstraße 33 wird zum zentralen Treffpunkt für die unterschiedlichen Gruppen und Veranstaltungen, die sich mittlerweile etabliert haben.

Wie es weitergeht...
Bereits vor der Jahrtausendwende entsteht der Wunsch nach neuen
Räumlichkeiten. Die Räume in der Frizstraße sind inzwischen für
viele Veranstaltungen zu klein und der steigende Platzbedarf macht
es immer häufiger notwendig auf andere Veranstaltungsräume
auszuweichen. Eine lange Suche nach geeigneten Alternativen
beginnt. Im Jahr 2012 ergibt sich die Möglichkeit das Grundstück in
der Falltorstraße 4 zu kaufen. Dort entsteht ab 2014 das neue
Gemeinschaftszentrum F4. Seit Juli 2015 ist das F4 neuer Mittelpunkt
der Gemeinschaftsgottesdienste und Veranstaltungen.